TF-KVT Web: Kostenlose Online-Lernplattform


INTERAKTIVE LERNMATERIALIEN

TF-KVT Web: Kostenlose interaktive Online-Lernplattform für Traumatherapie

Lernen Sie die traumfokussierte kognitive Verhaltenstherapie (TF-KVT) anhand von interaktiven Lerneinheiten mit Texten, Beispielvideos und Arbeitsmaterialen kennen, vertiefen Sie Ihre therapeutischen Kompetenzen und erwerben Sie ein Zertifikat.

In den USA wird die TF-KVT seit mehr als einem Jahrzehnt unter anderem mithilfe einer Online-Lernplattform in der Praxis verbreitet. Weltweit haben schon über 195.000 Personen teilgenommen.

Die deutschsprachige Version wurde für die Rahmenbedingungen und Arbeitsweisen deutscher TherapeutInnen optimiert. Bereitgestellt wird das Angebot vom Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie der Universität Eichstätt-Ingolstadt. Die Teilnahme und das Herunterladen der Materialien sind für alle Nutzer kostenlos. Die Teilnehmer der TRAIN Fortbildungen erhalten außerdem sofort einen Freischaltcode für alle Arbeitsmaterialien. Für Ärzte und Psychotherapeuten gibt es 12 Fortbildungspunkte der Kammer.

Nach der Registrierung öffnet sich eine Kapitelübersicht, die parallel zu den Behandlungskomponenten des Manuals aufgebaut ist. Modul für Modul können im selbstgewählten Tempo erklärende Texte gelesen, Videobeispiele aus den Therapiesitzungen angeschaut und Übungsbeispiele nachvollzogen werden. Zu jeder Interventionstechnik gibt es Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie Ideen für Hausaufgaben und die Arbeit mit den Bezugspersonen. Zu jedem Baustein liegen Arbeitsblätter vor, welche die Umsetzung der Therapieinhalte mit den Patienten erleichtern. Jedes Kapitel beschreibt kulturspezifische und altersspezifische Erwägungen sowie häufige Herausforderungen, denen man in der Praxis begegnet. 

Der Lernfortschritt wird abgespeichert, sodass der Kurs beim nächsten Einloggen an der gleichen Stelle fortgesetzt werden kann. Jedes Kapitel endet mit einem kurzen Test, mit dem der Lernerfolg überprüft wird, damit das nächste Kapitel freigeschaltet werden kann. Am Ende des Kurses erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und 12 Fortbildungspunkte bei der Psychotherapeutenkammer.

Wichtig: Der Online-Kurs kann eine Präsenz-Fortbildungen ergänzen, aber nicht vollständig ersetzen.

Wenn Sie DeGPT-zertifizierte(r) Traumatherapeut(in) werden oder Ihre Kompetenzen als TraumatherapeutIn unter Anleitung erfahrener TrainerInnen erweitern möchten, informieren wir Sie gerne über unser Fortbildungen im Rahmen des DeGPT-zertifizierten Kinder-Trauma-Curriculums. Alle Informationen finden Sie HIER.

NEU in unserem Programm: Der 2-tägige Präsenzworkshop zum Onlinetraining. Erfahrene TrainerInnen begleiten Sie beim Einüben der Techniken aus dem Onlinekurs auf Übungsfälle und eigene Fälle und stehen für Fragen und Tipps zur Verfügung. Alle Informationen finden Sie HIER.

ONLINE-TRAINING TRAUMATHERAPIE

12 multimediale Module

Kostenlos und zertifiziert

KINDER-TRAUMA-CURRICULUM

4 oder 8 Wochenenden 

München | ab September 2019

LIVE-WORKSHOP  ZUM ONLINE-TRAINING

2 Tage Intensivkurs

München | in Planung für 2020

Zum Weiterlesen und Vertiefen

Mehr Infomationen zur TF-KVT erhalten Sie hier.

Therapiemanual

Cohen, J. A., Mannarino, A. P. & Deblinger, E. (2009). Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie bei Kindern und Jugendlichen. Heidelberg: Springer. Online ansehen

 

Online-Lernkurs für TherapeutInnen

Traumafokussierte Module (deutsch): http://tfkvt.ku.de
Trauerfokussierte Module (englisch): http://ctg.musc.edu

 

Deutschsprachiger Übersichtsartikel

Sachser, C., Rassenhofer, M., & Goldbeck, L. (2016). Traumafokussierte kognitive Verhaltenstherapie mit Kindern und Jugendlichen–Klinisches Vorgehen, Evidenzbasis und weitere Perspektiven. Zeitschrift für Kinder-und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie. Link zum Volltext

 

Wirksamkeitsbelege / Meta-Analysen / Reviews

Goldbeck, L., Muche, R., Sachser, C., Tutus, D., & Rosner, R. (2016). Effectiveness of Trauma-Focused Cognitive Behavioral Therapy for Children and Adolescents: A Randomized Controlled Trial in Eight German Mental Health Clinics. Psychotherapy and psychosomatics, 85(3), 159-170. Link zum Volltext

Gutermann, J., Schreiber, F., Matulis, S., Schwartzkopff, L., Deppe, J., & Steil, R. (2016). Psychological Treatments for Symptoms of Posttraumatic Stress Disorder in Children, Adolescents, and Young Adults: A Meta-Analysis. Clinical child and family psychology review, 19(2), 77-93. Link zum Volltext

Gutermann, J., Schwarzkopf, L. & Steil, R. (2017). Meta-analysis of the long-term treatment effects of psychological interventions in youth with PTSD symptoms. Clinical Child and Family Psychology Review, 20(4), 422–434. Link zum Volltext

Morina, N., Koerssen. R. & Pollet, T. V (2016). Interventions for children and adolescents with posttraumatic stress disorder: A meta-analysis of comparative outcome studies. Clinical Psychology Review 47, 41–54. Link zum Volltext

Smith, P., Perrin, S., Dalgleish, T., Meiser-Stedman, R., Clark, D. M. & Yule, W. (2013). Treatment of posttraumatic stress disorder in children and adolescents. Current Opinion in Psychiatry, 26, 66-72. Link zum Volltext

Leenarts, L. E., Diehle, J., Doroleijers, T. A., Jansma, E. P., & Lindauer, R. J. (2013). Evidence-based treatments for children with trauma-related psychopathology as a result of childhood maltreatment: a systematic review. European Child and Adolescent Psychiatry, 22, 269-283. Link zum Volltext

 

Leitlinien

Britische PTSD-Guideline des National Institute for Clinical Excellence (NICE): 
Aktuellste Fassung (2005) als PDF downloaden
Update (2013) als PDF downloaden

Australische PTSD-Guideline des Phoenix Australia – Centre for Posttraumatic Mental Health:
Langfassung (2013) als PDF downloaden (200 Seiten)
Kurzfassung (2013) als PDF downloaden (56 Seiten)
Praktiker-Leitlinien als PDF downloaden (10 Seiten)

Treatment-Guidelines der  International Society for Traumatic Stress Studies (ISTSS):
Leitline KVT für Kinder und Jugendliche (2005) als PDF downloaden 

 

Stellen Sie uns
Ihre Fragen.

Lernen Sie unser
Programm kennen.

Bleiben Sie auf dem
neuesten Stand.